Laurence Liebenguth-Rogez, Künstlerin und Heilern, gibt Malkurse und Hawaianische MassagenLaurence Liebenguth-Rogez

1960 geboren in Straßburg 

1979-1981 Studium an der Kunst Akademie, Straßburg

1979-1981 Studium an der Universität für bildende Kunst, Straßburg 

1981-1982 Malstudium an der Alanus Hochschule für bildende Kunst, Alfter/Bonn

1982-1983 Malstudium an der Assenza Malschule in Dornach/Basel

seit 1983  Freischaffend und Kursleiterin 

seit 1986  Zahlreiche Studienseminare in Chartres (Kathedrale), Workshops zum Thema Labyrinth

seit 2005  Arbeiten zum Thema Bienen, Projekte und Seminare

seit 1991  Malseminare in Stuttgart, Kirchheim/Teck, Freiburg, Colmar

 

Ausstellungen (Auswahl)

 
2017
  • "Artstages", internationale Ausstellung, Freiburg-Tiengen
 
2016
  • "Les 7 fleurs de Marybelle", Tanzprojekt, Strasbourg
2015
  • "Amourabeilles", salle des fêtes, Volgelsheim
2014
  • "to bee", Waldorfschule Sankt Georgen, Freiburg
  • "amourabeille", centre culturel de l'abbaye de Neumunster, Luxembourg
2013
  • "More than beeswax", Seminar am Schönberg, Freiburg
  • "More than beeswax", Christengemeinschaft, Stuttgart
  • Akademie für Familienkultur, Vaihingen/Enz
  • "Labor-intus", Augustinum, Freiburg
 2011
  • Le cantique des cantiques , KIRK, Munster, Basel
  •  Apokalypsis , Sankt Martin, Freiburg
2010   
  • L’Abbaye aux abeilles , Abbaye de Marbach
  • les mains d’or,  Museum Bad Herrenalb
  •  Le chant du miel, Salle de la Décapole, Turckheim
2009
  • Entos Humon,  Chapelle de la Colombe, Colmar
2008  
  • Sieben,  Czesla/Siebeck, Stuttgart
2007
  • "to bee or not to bee"
  •  Apis Stella II Initiative „Ursache Zukunft“, Goetheanum, Dornach/Basel
 2006
  • Rosenprojekt mit der Wala GmbH, Kirchheim/Teck
  •  Zyklus "Mon Amourabeille" zu den sieben Worte Christi am Kreuz
2005    
  • Gesamtausstellung 366 HOMMAGES,  Bosch-Areal, Stuttgart
  • Apis Stella,  Installation mit 7 Bienenkörben, IV. Beuys Symposium, Achberg
2004   
  • Lilium-Aurum Städt. Museum, Museum Engen
  • Labor-intus Hohenwart Forum, Pforzheim
2003    
  • APOKALYPSIS,  6. "Chemin d'art sacré" in Rosheim, Diözese Straßburg
  •  Feuille-âge,  Medical-One AG, Stuttgart
  • Der Hirsch,  Galerie Kühn, Lilienthal + Berlin
2002    
  • HOMO VIATOR,  Lukaskirche + Rathaus, Gerlingen
  • Alcatel SEL, Stuttgart
2001
  • Retrospektive 1991-2001, Galerie im Posthaus, Stuttgart
  •  Projekt Labyrinthus , Dornbirn + Kassel
2000
  • Gesamtausstellung 365 ENGEL , Galerie im Posthaus, Stuttgart
  • Lys et calices,  B.T.B.GmbH Oberaichen
  • Labyrinthus,  Galerie Augustinum, Stuttgart
 1999  
  •  Projekt 365 ENGEL
1998
  • 4 Elemente / 7 Bäume,  Galerie der Stadt Plochingen
  • HirschWeihe - EngelAsche,  Dreifaltigkeitskirche, Ulm
 
1997
  • Erde und Papyrus, Kulturzentrum Pfeiffer, Leonberg
  •  Lebensrufe Evangelische, Tagungsstätte Löwenstein
  • 7 jours/ 7 arbres,  art Event, Schloss Fénétrange mit V. Hamann
  •  Exzedent jetzt,  Filharmonie, Filderstadt mit V. Hamann
1996
  •  A tribute to Jan Garbarek Theaterhaus, Stuttgart
  •  Chambre de Commerce, Straßburg mit V. Hamann
1995
  • Lebensschrittte Zehntscheuer, Möglingen mit Volker Hamann
  •  Monatsklänge Galerie Augustinum, Stuttgart
  •  Marokko in Fresko Neue Staatsgalerie, Stuttgart
1993
  • Prozess Kreuz Landesgirokasse, Stuttgart

 Arbeiten in öffentlichen Räumen

·      BDOLeonbergerTreuhand
·      DaimlerChrysler AG
·      Rudi Häussler AG
·      BPM Consulting Group GmbH
·      Alcatel SEL AG
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok